Connect with us

Nachrichten

Anlagen anmelden, sonst drohen Bußgelder

Am 31. Januar 2021 läuft für manche Verbraucher eine ganz bestimmte Frist ab. Private Besitzer von Photovoltaikanlagen, Batteriespeichern und Blockheizkraftwerken müssen nämlich bis dahin ihre Anlagen im Marktstammdatenregister registrieren. Ansonsten erhält man die Einspeisevergütung nicht und riskiert Bußgelder. Wer Fragen hat, kann dafür die Energieberatung der Verbraucherzentrale in Anspruch nehmen. Anmeldungen der privaten Anlage sind auch online auf der Seite www.marktstammdatenregister.de möglich.

© OSF2 / FilmStudioP