Connect with us

Feuerwehr

Brand in Beeskow

Am Montagvormittag kam es zu einem Brand, bei dem über 80 Feuerwehrleute nötig sind, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Seit dem Vormittag sind die Einsatzkräfte in Beeskow dabei, das Dach einer Autoverwertung zu löschen. Das Feuer entstand durch eine in Brand geratene Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach. Ein 69-jähriger Mann hatte noch versucht, die Fahrzeuge aus der Halle zu retten und musste am Ende selbst gerettet werden und ist mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus geflogen worden. Das Feuer der Halle im Beeskower Industriegebiet drohte auf weitere Hallen in der Nähe überzugreifen. Etwa 30 Feuerwehrfahrzeuge waren im Einsatz, um ein Übergreifen zu verhindern. Die Brandursache ist bisher unklar. Die Bevölkerung wurde per Medien und Apps vor einer starken Rauchentwicklung gewarnt. Woraufhin vor allem Fenster geschlossen werden sollten.

© OSF2 / FilmStudioP