Connect with us

Nachrichten

„Großes Martyrium. Den Opfern des Faschismus gewidmet“

Foto: „M. Scherer“
Foto: „M. Scherer“

Am Dienstag wurde im Atrium der Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach die Bronzeplastik „Großes Martyrium. Den Opfern des Faschismus gewidmet“ von Wieland Förster wieder aufgestellt. Nachdem die Plastik von Februar bis Oktober im Angermuseum Erfurt zur Ausstellung anlässlich des 90. Geburtstages des Künstlers ausgestellt wurde, kehrt das Kunstwerk nun in den öffentlichen Raum von Frankfurt (Oder) zurück. Bei der Plastik handelt es sich um ein über die Landesgrenzen hinaus bekanntes Hauptwerk sowie Unikat des Bildhauers.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© OSF2 / FilmStudioP